Hohe Mieten, teure Wohnungen: Wie Berlin langsam unsexy wird - Zwischenmenschlich - Berliner Morgenpost veganer uggs

Hohe Mieten, teure Wohnungen: Wie Berlin langsam unsexy wird

Mein Berlin

Hohe Mieten, teure Wohnungen: Wie Berlin langsam unsexy wird

Gierige Immobilienheinis, Sanierung ohne Ende, politisches Versagen - Berlins Wohnungsmarkt nervt. Eine Tirade von Nina Paulsen.

Nina Paulsen ärgert sich über den Wohnungsmarkt

Nina Paulsen ärgert sich über den Wohnungsmarkt

Foto: Reto Klar

Vergangene Woche bekam ich Post. Ein schwerer, dunkelblauer Umschlag lag in unserem Briefkasten, die Sorte Papier, die man sonst nur für Hochzeitseinladungen und Geburtskarten wählt. Ich dachte: Hui! Bin ich endlich für den Nobelpreis nominiert? Leider stand nur der Name eines Berlin-Mitte-Unternehmens auf dem Umschlag, und dass es sich dabei um eine der "Leading Real Estate Companies of the World" handelte. Das klang wichtig. In dem Brief wurde ich angesprochen als "Sehr geehrte Eigentümerin". Als Datumsangabe ihres Schreibens hatte die Firma ein poetisches "Berlin, im Spätsommer 2017" gewählt.

Keine Poesie mehr: das Anliegen der Immobilienheinis. Ob ich meine Wohnung verkaufen oder vermieten wolle, wurde ich gefragt. Es sei immerhin die "Passion" des Unternehmens, mir mit der "zielgruppenorientierten Vermarktung" zur Seite zu stehen. Sprich: ordentlich Kohle einzutreiben. Nun. So einen überkandidelten Brief in meinen Postkasten zu werfen, ist ungefähr genauso doof wie einem Veganer ein 120-Euro-Filet zu servieren. Weder bin ich Eigentümerin, noch seid ihr, liebe Immobilienmenschen, offenbar besonders clever, was Zielgruppen betrifft. Und schließlich: Es ist nicht Spätsommer, sondern Herbst, Herrgott noch eins! Mit Mänteln, bunten Blättern und Regen, der immer dann vom Himmel fällt, wenn man gerade seinen Schirm vergessen hat.

Wenn ich eines in Berlin nicht mehr ertragen kann, dann sind es Menschen, die anderen das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Also: Lasst mich bloß in Ruhe, ihr nichtsnutzigen Mietpreistreiber, ich hasse euch. So wie alle, die in meiner Nachbarschaft Gerüste an Mietshäuser klatschen, ein Jahr lang Baulärm produzieren, die ohnehin so raren Parkplätze blockieren und dann zu Tode sanierte Wohnungen für ein paar Fantastilliarden an ich-weiß-nicht-welche Leute bringen.

Ich bin vor fast zehn Jahren nach Berlin gekommen. Schon damals schimpften alle über steigende Mieten, und ich fühlte mich immer ein bisschen schuldig, weil ich als Zugezogene offenbar von Natur aus irgendwie dafür mitverantwortlich war. Ich bezog eine hübsche Zweiraumwohnung in Friedrichshain und zahlte 485 Euro warm, was sich damals unglaublich viel anfühlte. Fast 1000 Mark! Für Miete! In Berlin! Wahnsinn! Im Jahr 2017 wäre das ein absoluter Schleuderpreis, bei dem alle irgendeinen Haken vermuten würden. Paranormale Phänomene im Schlafzimmer? Warmes Wasser nur nach 20 Uhr? Eine hungrige Boa constrictor im Keller? Heutzutage für gebeutelte Mieter kein wirkliches Problem, wenn man denn dafür nur eine bezahlbare Wohnung bekommt.

Der Wohnungsmarkt ist eine Zumutung

Dabei ist das alles eigentlich überhaupt nicht mehr witzig. Der Berliner Wohnungsmarkt ist nichts anderes als eine Zumutung. Ich zum Beispiel bin Mitte 30. Meine Großeltern und meine Eltern waren in diesem Alter schon Eigentümer. Dass ich in Berlin irgendwann mal eine Immobilie besitze, ist ungefähr so wahrscheinlich wie, dass der Wedding tatsächlich mal angesagt sein wird. Es ist einfach alles viel zu teuer, wenn man halbwegs urban leben will. Berlin rühmte sich einst, arm, aber sexy zu sein.

Der ehemalige Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sagte diesen legendären Satz im Jahr 2003. Vor 14 Jahren! Nun sind wir bald reich und unsexy. Eine gesichtslose Metropole, in der sich nur noch Großverdiener Vier-Zimmer-Wohnungen im Innenstadtbereich kaufen oder mieten können. Tja, aber so ist das eben in der Marktwirtschaft: Rare Güter sind teure Güter. Und in Berlin sind nun einmal Wohnungen rar – ein klassischer Fall von politischem Versagen. Goldgräberstimmung bei raffgierigen Leading Real Estate Companies of the World – absolut kein Wunder.

Falls irgendwelche Immobilienheinis das jetzt lesen: Schickt mir nie, nie wieder eure abstrusen Briefe. Außer, ihr habt eine bezahlbare Vier-Zimmer-Wohnung für eine junge Familie zum Beispiel in Pankow im Angebot. Aber bitte ohne Poltergeist und gefräßige Würgeschlange im Keller.

Mehr Kolumnen von Nina Paulsen:

Jamaika? Warum Berlin schon lange die Karibik des Ostens ist

Wie die Pizza-Connection nach Berlin kommt

Gedanken, die man am Alexanderplatz hat

Warum Romantik im Berliner Großstadtalltag so wichtig ist

Ugg-Boots, Kürbis-Latte und Regen – Herbst, verschone uns

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene


veganer uggs

svart glitrende uggs
ugg ultra short
mini ugg
venda chinelo ugg

Omoda Angebote & Rabatte

2 heiße Deals
Seite besuchen
GRAUE NEW BALANCE SNEAKER ML1550 + Qipu 8%
-58°Abgelaufen
24. Sep 2016eingestellt am 24. Sep 2016
GRAUE NEW BALANCE SNEAKER ML1550 + Qipu 8%
63,95€Omoda Angebote
Noch einige Größen vefügbar. Qipu nicht vergessen. Der New Balance ML 1550 CW ist eine Mischung aus den bekannten 1500 & 1600 Modellen von New Balance und kommt in einer Lig… Weiterlesen
0
Zum DealZum Deal
Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealzPromo
mydealzPromo 
Omoda Winter Sale für Herren Boots bis zu 50% Rabatt + Quipu 8%
111°Abgelaufen
29. Jan 2016eingestellt am 29. Jan 2016
Omoda Winter Sale für Herren Boots bis zu 50% Rabatt + Quipu 8%
Omoda Angebote
Omoda reduziert gerade Herren Boots bis zu 50%. Es sind allerlei Marken dabei die man sonst kaum günstiger bekommt z.B. Ankle-Boots mit Schnürsenkeln. Quipu kommt mit 8% Cashback n… Weiterlesen
Zum DealZum Deal

Über Primusportal gibt's 9% Cashback cashbackjournal.de/ver…tml

danke, sind ein paar coole boots dabei!

Mehr anzeigenKommentar schreiben
UGG Australia - Sale bei Omoda.de + 7,50 EUR Gutschein + 8% Quipu
-109°Abgelaufen
8. Jan 2016eingestellt am 8. Jan 2016
UGG Australia - Sale bei Omoda.de + 7,50 EUR Gutschein + 8% Quipu
Omoda Angebote
Ja ich weiss, gleich werden die ganzen Tierschützer hier wieder laut schreien und die PETA-Aktivisten wünschen mir die Pest an den Hals. Sei es drum. Frauen und Kinder lieben die U… Weiterlesen
Zum DealZum Deal

Verfasser

Hier entwickeln ja manche User ein richtiges Feindbild. Man kann ja ganze Fallstudien zum Verhalten einiger Poster hier schreiben. Besonders "erfrischend" ist es anzusehen wie manche Ihren Hass auf die überteuerten UGGs mit Tierwohl substituieren.

Für alle die wissen wollen woher der Hass auf die australischen Surferschuhe kommt, dem sei der alte Artikel aus der Süddeutschen als Entspannungslektüre empfohlen.

Sei es drum, ich kann nichts "Verbotenes" an dem Fellschüchen erkennen auser den verboten hohen Preis, der mit meinem Deal ein wenig erträglicher wird.


Kommentar

WaRLord

Ich esse gerne Tiere, trage Tierhäute und ? !! Das geht niemanden was an !!! HIER GEHT ES UM DEALZ !!! Die ganzen Tierliebhaber gehen mir sowas auf den Sack ! Kümmert euch lieber um hungernde Kinder !!


Gerne doch, Süßer

WaRLord

Ich esse gerne Tiere, trage Tierhäute und ? !! Das geht niemanden was an (...)


rofl X)
Mama, die bösen Vegetarier und Veganer haben mir mein Schnitzel vom Teller geworfen.
Oder was soll die künstliche Aufregung?

Ich esse gerne Tiere, trage Tierhäute und ? !! Das geht niemanden was an !!! HIER GEHT ES UM DEALZ !!! Die ganzen Tierliebhaber gehen mir sowas auf den Sack ! Kümmert euch lieber um hungernde Kinder !!

Kommentar

Pfennig_Fuchs

Ich versteh den Aufstand nicht, es geht doch um den Deal und der Preis ist ganz ok. Lasst euch nicht Wirr machen von diesen PETA Kommunisten, so läuft eben die Welt. Meiner Meinung nach wäre es eine Verschwendung Haut und Fell nicht zu nutzen, weil geschlachtet werden die Tiere ja eh. Mich würde es ärgern wenn nicht so viel wie möglich vom Tier genutzt werden würde, also wertet hier den Deal nicht ab weil Peta hier Hetze gegen Tierprodukte macht. Wenns nach denen geht könnt ihr auf eure Ledermappen, Leder Iphone / Ipad Hüllen, Leder Taschen und Lederschuhe verzichten. Wer also nicht 100% Veganer ist und auf Leder usw. verzichtet, der lügt sich selbst in die Tasche.


Sorry, Du hast kein Plan.
Hier geht es nicht um das Nutzen der Rohstoffe, das ist m. E. völlig in Ordnung wenn ein Tier ohnehin geschlachtet wird.
Wenn aber zur Profitsteigerung Qualzüchtungen rauskommen, die Tiere noch gequält und NUR das Fell genutzt und der Rest verbrannt wird (siehe auch z. B. Racoon Dogs), dann ist das ethisch nicht in Ordnung.

Ich könnte jetzt mit Nashörnern, Haifischflossen oder Leoparden weitermachen, aber das ist weg vom
Thema.

Und an alle Kinder die hier Bullshit schreiben:
Ihr tut mir leid...
Mehr anzeigenKommentar schreiben
Schwarze Stiefeletten von Gabor - Modell 75.794.17 - Omoda.de
156°Abgelaufen
6. Mär 2014eingestellt am 6. Mär 2014
Schwarze Stiefeletten von Gabor - Modell 75.794.17 - Omoda.de
66,42€Omoda Angebote
Miene Frau wollte die Schuhe unbedingt haben und waren schon fast für 125,- Euro bestellt. Bei Idealo nicht unter 82,97 Euro und dann nur noch Gr. 39 zu finden. Ansonsten liegt er … Weiterlesen
AvatarGelöschterUser207278
Zum DealZum Deal

Hehe..ein Hot dafür..das du für die Frau die Wunsch-Stiefel geholt hast..da has du n paar Euro für den nächsten Deal gesparrrrt. X)

Ach du heilige Hacke...

Mehr anzeigenKommentar schreiben

Top-Händler

    1. Amazon Gutscheine
      457 heiße Gutscheine Amazon
    2. eBay Gutscheine
      146 heiße Gutscheine eBay
    3. Media Markt Gutscheine
      20 heiße Gutscheine Media Markt
    4. OTTO Gutscheine
      125 heiße Gutscheine OTTO
    5. Saturn Gutscheine
      26 heiße Gutscheine Saturn
    6. Alle zeigen

Ähnliche Händler

    1. Nike Store Gutscheine
      42 heiße Gutscheine Nike Store
    2. OTTO Gutscheine
      125 heiße Gutscheine OTTO
    3. adidas Gutscheine
      81 heiße Gutscheine adidas
    4. Gamiss Angebote
      29 heiße Deals Gamiss
    5. Zalando Gutscheine
      153 heiße Gutscheine Zalando
    6. Alle zeigen
Cyber Monday 2017

Top-Händler

  1. Amazon Gutscheine
    457 heiße Gutscheine Amazon
  2. eBay Gutscheine
    146 heiße Gutscheine eBay
  3. Media Markt Gutscheine
    20 heiße Gutscheine Media Markt
  4. OTTO Gutscheine
    125 heiße Gutscheine OTTO
  5. Saturn Gutscheine
Zur Hauptnavigation springen. Zum Inhalt springen.

Wintermode

Zur Wintermode gehört auch der obligatorische Norwegerpullover dazu
Foto: Hersteller

 | Wintermode

  • Teilen
  • Twittern
  • Teilen auf Google+
  • Teilen auf Tumblr
  • Teilen auf Pinterest
  • per Mail versenden
  • Artikel melden

Wie halte ich mich jetzt am besten warm? BILD sagt es Ihnen.

Gesicht/Kopf
• Immer Mütze tragen, da mehr als ein Drittel der Körperwärme über den Kopf abgegeben wird.
• Am besten: Mütze aus Wolle mit Innenfutter aus Fleece (ab ca. 20 Euro) – hält warm, kratzt nicht.
• Schal über Mund und Nase ziehen, hält die Schleimhäute warm und feucht (Infektionsschutz).
• Täglich eincremen: Fettreiche Cremes ohne Alkohol und Menthol (verdunsten, würden dann kühlen), Fettstift für die Lippen.

Körper
• In Schichten kleiden (mehrere dünne Pullover übereinander statt ein dicker) – isoliert besser.
• Anorak oder Jacke aus Kunstfaser statt Wolle, das lässt Schnee und Regen abperlen.
• Daunenfüllung aus Naturdaunen (leicht und warm, aber teuer) oder Polyester-Daunen (billiger, waschbar).
• Jacke mit feinen Schlitzen oder Membranen unter den Achseln wählen, entlüften, damit sich kein Schweiß staut.
• Unterhemd aus Baumwolle tragen – saugt Schweiß auf, verhindert so eine Erkältung.

Hände
• Fäustlinge statt Fingerhandschuhe wählen, darin wärmen sich die Finger gegenseitig.
• Wer draußen das Handy braucht: „Touchscreen-Handschuhe“ kaufen (ab ca. 10 Euro). Entweder Modelle mit leitfähigen Textilien, oder aufklappbaren Fingerkuppen.
• Regelmäßig eincremen (Creme mit Shea oder Zaubernuss) – verhindert Hautrisse.

Füße
• Stiefel sollten locker sitzen – die Luftschicht zwischen Schuh und Fuß wirkt wärmend.
• Auf dicke Sohlen achten, am besten mit einer isolierenden Zwischenschicht im Material.
• Herausnehmbare Innenschuhe (Filz oder Wolle) helfen, Stiefel nach dem Tragen zu trocknen!
• Socken aus Kunstfaser (statt Baumwolle) tragen – transportieren Schweiß ab, wärmen besser.
• Geschichtete Einlegesohlen (oben Wolle, unten Alufolie, dazwischen PVC-Schaum) für ca. 12 Euro wärmen die Sohlen, verhindern aber Schwitzen.
• Abends ein Fußbad mit drei Tropfen Zimtöl machen, regt die Durchblutung wieder an.

Premiuminhalt

Wärmend

Taschen-Öfen heizen ein!

Ewig kalte Hände? Die neuen Taschenöfen heizen Ihnen ein! Die kleinen Geräte verbrennen Feuerzeugbenzin, aber mit mit einer unsichtbaren Flamme, ohne Rauch („katalytische Verbrennung“).

Taschen-Öfen heizen ein!

Nach dem Anzünden mit dem Feuerzeug in das beigelegte Stoffsäckchen packen und in die Jackentasche stecken. Je nach Modell (Tankgröße) heizen sie sechs bis zwölf Stunden, dann müssen Sie Benzin nachfüllen.

Taschen-Öfen heizen ein!

Einfache Taschenöfen (z. B. „Meru“) kosten um acht Euro, Designer-Modelle (z. B. „Peacock“, beides von Globetrotter) um 20 Euro.

Artikel zum Thema

  1. Aktuell
  2. Meistgeklickt
TOP
zurück